MEYER: „2 im ZweiTälerLand“ – Motiv: Kostgefäll (Postkartenbuch)

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 5 - 10 Werktage

20 verschiedene Postkartenmotive! Wundervolle Wanderungen mit fröhlichen Reisegefährten zu 20 magischen Plätzen im Herzen des Südschwarzwalds. Kleine fotografische Ein­blicke bieten Ihnen große Aussichten für Ihre Zeit abseits der Überholspur. Für Fernblicker, Wald­bader und Lebenspilger.
Fotografie & Design: Inka Meyer

Der freie Blick in weite Ferne …

Created with Sketch.

Zwei Täler nördlich von Freiburg markieren einen der malerischsten Landstriche im Südwesten Deutschlands: Im Elztal, wo der gleichnamige Fluss in die Oberrheinische Tiefebene mündet, schmiegen sich Weinreben an sanft geschwungene sonnenüberflutete Hügel. Das Bild des Simonswälder Tals dagegen ist geprägt von uralten Bauernhöfen, wilden Schluchten und tosenden Wasserfällen. Zusammen geben diese beiden Täler der Region ihren klangvollen Namen: ZweiTälerLand.

Es gibt vieles zu erkunden!
Verteilt auf 300 Quadratkilometern „Natur pur“ liegen hier die sieben verträumten Orte Biederbach, Elzach, Gütenbach, Gutach, Simonswald, Waldkirch und Winden. Allen gemein ist die sie umgebende, atemberaubende Landschaft: Verwunschene Wasserläufe wie die TEICHSCHLUCHT locken zur Expedition, der ZWERIBACH stürzt donnernd über Felsklippen 40 Meter tief ins Tal, in mystischen Bannwäldern sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht, historische Mühlen klappern am rauschenden LANDWASSER, Kühe grasen auf saftigen Wiesen neben Schafen, Ziegen und – dem ein oder anderen Alpaka! Ein HÜNERSEDELTURM, der allerdings nichts mit Kleintierhaltung zu tun hat, ragt als 30 Meter hohe Aussichtsplattform weit über die Wipfel empor. Umwerfende Aussichten eröffnen sich dem Reisenden auch vom 1241 Meter hohen KANDEL, dem Hausberg Waldkirchs, oftmals „Blocksberg des Schwarzwalds“ genannt, oder dem 907 Meter hohen HÖRNLEBERG, dessen Kapelle Ziel zahlreicher Wallfahrten ist.

Das ZweiTälerLand lädt den Waldbadenden an jeder zweiten Ecke zum Staunen ein: Wer mag den SIEBENFELSEN aufgetürmt haben? Wie konnte eine Christusfigur in die alte Buche bei Gütenbach hineinwachsen? Alle paar Meter möchte man stehen bleiben, um neue Perspektiven zu erkunden: Ab mit den nackten Füßen ins kühle Nass der WILDEN GUTACH! Oder lieber rauf auf die Staumauer des PLATTENSEES und sich von der Abendsonne wärmen lassen?

Unsere kleinen Weggefährten führen Sie an genau diese außergewöhn­lichen Flecken Erde. Machen Sie sich ein eigenes Bild! Denn das ZweiTälerLand ist ein Platz zum Verweilen, zum Aufsteigen und dabei Runterkommen. Es ist das Sonnendeck des Südschwarzwalds.

Produktdetails

Created with Sketch.

Für unsere Umwelt:
Nachhaltig gedruckt mit mineralölfreien Farben auf „Circleoffset White“-Recyclingpapier (100% Altpapier), zertifiziert mit dem Umweltzeichen Blauer Engel.
Maße: DIN A6 (14,8 cm x 10,5 cm)
Druckerei: deVega Medien GmbH, Augsburg