WEBER: „Honeymoon Massaker“ (CD)

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 5 - 10 Werktage

Hier geht es um Glaube, Liebe, Hoffnung, Familie, Vaterland, Wirtschaft, Politik und lesbische Fische im Amazonas mit interessanten gesellschaftspolitischen Ansichten. Ein Programm für den Kabaretthörer mit Geschmack, Stil, Selbstachtung, Humor und blendendem Aussehen. Bestellen Sie trotzdem!
Text: Philipp Weber
CD-Artwork & Design: Inka Meyer

Pressestimmen

»Weber hat seine Lacher nonstop auf seiner Seite und seine intelligenten Pointen jagen durch das Publikum. Herrlich echt und herrlich ehrlich.«

– Badische Neueste Nachrichten

 

»Ein Prophet des Zeitgeistes. Riesiger Applaus!«

– Mainpost

 

»Weber deckte seine Gäste mit wahnwitzigen Wortkaskaden ein, sein Tempo ist ungeheuer, bestens pointiert, dabei hinterhältig und witzig par excellence.«

– Coburger Tagblatt

 

»Feinsinnig, oft hintergründig, manchmal hinterhältig, aber nie beleidigend kamen die Pointen wie die Pfeile geschossen!«

– Neue Presse

Pressetext

Created with Sketch.

Philipp Weber ist eine außergewöhnliche Erscheinung im deutschen Kabarett. Er ist intelligent, charmant, pointiert, politisch, schön und wahnsinnig eingebildet. Manche Kritiker nennen ihn ein Genie, aber nur gegen extrem hohe Bezahlung. Ein rüstiger Spaßmacher Anfang 30, der es noch mal wissen will und mit seinem Programm „Honeymoon Massaker!“ beweist, dass er noch lange nicht zum alten Eisen des deutschen Kabaretts gehört. Worum geht’s? 

 

Ein Mann steht zwischen den Fronten: Hier fordert ein bedrohlich wachsendes Rentnerheer sofortige Fortpflanzung, dort klagen neoliberale Phrasendrescher Flexibilität ein. Der Chef verlangt Überstunden. Die Freundin Antworten zu Kinder, Kirche, Kachelofen. Und während unser Held sich auf schäbigen Bahnhöfen mit Milchkaffee aus Schnabelbechern besudelt, rätselt er: „Bin ich wirklich bereit, meiner sozialen Reproduktionspflicht nachzukommen?“ Auf dem Bahnsteig tummeln sich die Gespenster seiner Generation. Teenager in Nadelstreifenanzügen! Sie haben Rollkoffer, Pilotenbrillen, elektronische Terminkalender, iPods mit Internet, Nassrasierer mit GPS-System und keine Ahnung. Warum Kinder kriegen, wenn so ein kleiner Irrer die Designercouch ständig mit roter Beete vollkotzt? Es sind nur wenige, aber sie bestimmen das Lebensgefühl der Gegenwart. Und das heißt: cool sein und detached. Was auch immer das ist. Das Leben: eine aufregende Reise zum eigenen Ich! Und wer hat damit angefangen? Die Scheiß Hippies: „Let the motor run, we are on the Highway!“ Nämlich auf der A8 vorm Leonberger Dreieck. Das „Hotel California“ heißt Cityhotel Düsseldorf und „Sex, Drugs and Rock ’n’ Roll“ sind Minibar, Trollinger und Pornos für 11,99€. Wie soll man in so einer Welt Wurzeln schlagen? Und warum? Weil der Deutsche ausstirbt? Mein Gott, die Dinos sind auch ausgestorben! Und, vermisst sie jemand?

„Der wichtigste Beitrag zur Geburtenkontrolle seit Einführung der Feinrippunterhose!“

(Ursula von der Leyen)

 

„Man sollte ihn erschießen!“

(Alice Weidel)

Produktdetails

Created with Sketch.

Gesamtspielzeit: 80 min
© Aufnahme 2008 in der Kochsmühle Obernburg
Foto, Ton, Schnitt: Simon Büttner
Foto: Simon Büttner
CD-Artwork & Design: Inka Meyer
Label: EinLächeln (Stefan Klucke, Oliver Hertkorn)

EAN: 4260147420086